Tradition

Die Bürstenfabrik Keller GmbH blickt auf ein fast 150-jähriges Bestehen zurück.

Das Unternehmen wurde im Jahre 1869 von Johann Baptist Keller gegründet und spezialisierte sich zunächst auf die Fertigung von Bürstenhölzern. Um das Jahr 1920 begann das Unternehmen zusätzlich funktionale Bürsten herzustellen und im In- und Ausland zu vertreiben. Um unabhängig, flexibel und kundenorientiert agieren zu können, produziert die Firma auch heute noch in der kompletten Fertigungstiefe. Dies bedeutet, dass alle Arbeitsgänge, von der Verarbeitung des rohen Holzes, bis hin zur fertig besteckten und bedruckten Bürste in unserem Hause ausgeführt werden können.

Bis heute liegt die Firma an ihrem historisch gewachsenen Standort in Todtnau im Schwarzwald und befindet sich nun mit Jasmin und Andreas Keller in der 5. Generation in Familienbesitz – Tradition, die verpflichtet!