Icon MessetermineMesse­termine

Tradition seit
über 150 Jahren

„TRADITION DIE VERPFLICHTET.“

SEIT ÜBER 150 JAHREN: EIN LEBENSWERK ÜBER GENERATIONEN.

Firmensitz

Im Jahr 1869 legte Johann Baptist Keller den Grundstein für unsere heutige Bürstenproduktion im Schwarzwald. Seine Idee und seine Leidenschaft hochwertige Bürsten zu produzieren, leitet uns auch heute noch, in 5. Bürstenmacher-Generation.

Aus der Tradition der Bürstenherstellung wird für uns eine Passion, welche wir heutzutage mit innovativen und modernen Fertigungstechniken und in kompletter Fertigungstiefe umsetzen.

Gleichwohl vergessen wir nie, wer wir sind und woher wir kommen. Es erfüllt uns mit Stolz, das Erbe unserer Vorfahren mit unserer eigenen Passion zu füllen. Dabei entstehen, durch die Kombination von jahrelanger Erfahrung und modernem Design, auch Bürsten anderer und besonderer Art.

Über 150 Jahre Bürstenfabrik Keller!

MIT HÖCHSTEM ÖKOLOGISCHEN ANSPRUCH.

100% REGENERATIV, 60% AUTARK

Fabrik oben

Zu Beginn wurden dank des angrenzenden Bachs „Wiese“ die Maschinen direkt mit Wasserkraft angetrieben, später wurde mit einer Turbine eigener Strom produziert. Der zusätzliche Strombedarf wird seit 2006 ausschließlich mit lokal produziertem Öko-Strom gedeckt.

Im Sommer 2020 wurden die Dächer der Produktions- und Bürogebäude mit einer Photovoltaik-Anlage ausgestattet, welche nun ca. 60% des eigenen Energiebedarfs decken.

Der komplette Wärmebedarf (Holztrocknung, Heizung) wird zu 100% regenerativ mit den im Produktionsprozess anfallenden Holzspänen gedeckt.

Seit Herbst 2020 werden die nicht für den Eigenbedarf benötigten Späne zusätzlich zu Holzpellets gepresst und als regenerativer Energieträger vermarktet. Hiermit gehen wir ein Stück weiter in Richtung ZERO WASTE.

Unsere Umwelterklärung 2020/21

Der Respekt vor der Natur  und der sorgsame Umgang  mit Ressourcen haben seit jeher  einen hohen Stellenwert  im Unternehmen.

Zertifizierung

Höchste Standards garantieren die seit 2008 bestehende FSC® Zertifizierung in Bezug auf das eingesetzte Holz, sowie das seit 2010 eingeführte Eco-Management and Audit Scheme (EMAS), auch bekannt als EU-Öko-Audit. Ein Gemeinschaftssystem aus Umweltmanagement und Umweltbetriebsprüfung für Organisationen, die ihre Umweltleistung verbessern wollen.

Ein Qualitätsmanagement an die ISO-DIN Norm angelehnt, unterstützt zusätzlich das Know-how jedes einzelnen Mitarbeiters und garantiert einen reibungslosen Produktionsablauf.

FSC®-ZERTIFIZIERUNG
FSC® SUPPLIER (FOREST STEWARDSHIP COUNCIL®)
FSC®-C018853
© 1996 FOREST STEWARDSHIP COUNCIL® A.C.

Mit dem FSC®-Warenzeichen werden Holzprodukte ausgezeichnet, die aus verantwortungsvoll bewirtschafteten Wäldern oder Plantagen stammen – zertifiziert nach den strengen Richtlinien des Forest Stewardship Council®.

Mehr dazu erfahren Sie unter
www.fsc-deutschland.de

FSC

 

GEPRÜFTES UMWELTMANAGEMENT
Das europäische Umweltmanagementsystem EMAS (Eco-Management und Audit Scheme) ist ein Kerninstrument des nachhaltigen Wirtschaftens und hat seine Stärken insbesondere bei den Anstrengungen hinsichtlich der kontinuierlichen Verbesserung der Umweltleistung, der externen Kommunikation, der Rechtssicherheit und der Einbeziehung der Beschäftigten. Zudem trägt die Validierung durch staatlich zugelassene, unabhängige Umweltgutachter zur hohen Glaubwürdigkeit von EMAS bei.

Mehr dazu erfahren Sie unter
www.emas.de

 

Kontakt

Bürstenfabrik Keller GmbH
Johann-Baptist-Keller-Str. 1
DE-79674 Todtnau

Tel.: +49 7671 9118-0
Fax: +49 7671 9118-50
E-Mail: info@keller-buersten.de